Donnerstag, 10. April 2014

Bonnie & Kleid und die Bank am Fluß

In der vergangenen  Nacht bin ich immer wieder am Klingeln des Handys aufgewacht, dachte ich.
Im Traum erreichten mich die Geschichten der Unbekannten. Geschichten die sie mir von ihrer Lust und aus ihrem Leben geschickt hat.
Ich habe geantwortet und dann ein Bild aus meinem Kopfkino notiert und heute nachgestellt.


Im Traum war ich wieder mit ihr am Fluss, diesmal hat sie mir ihr Kleid überreicht…
Immer noch sind es nur Schemen und Konturen die mir mein Geist von ihr malt. Wir sind vor irgendwas auf der Flucht.

Ich bin gespannt wann die Unbekannte mir das erste Mal schreibt worüber wir noch nicht reden können. Ich warte auf den Moment an dem sie mir von ihren Wünschen erzählt.

Kommentare:

  1. Das finde ich wunderschön.....Ihr solltet versuchen zu reden. ;-)

    AntwortenLöschen